Das Programm JA-YE Enterprise without Borders (EwB) ist die internationale Erweiterung des JUNIOR Company Programms. Über die Internet-Plattform jaewb.org vernetzen sich JUNIOR Unternehmen aus Österreich mit anderen Teams aus ganz Europa, tauschen Know-How aus und gründen Joint Ventures.  Die Kooperationen reichen dabei von einfachem Erfahrungsaustausch bis hin zu gemeinsamem Marketing und Zusammenarbeit in der Produktion.

 

Inhalte und Ziele

 

Das Programm Enterprise without Borders ermöglicht teilnehmenen JUNIOR Companies, sich mit anderen Unternehmen in ganz Europa zu vernetzen und Partnerschaften einzugehen. Die Kooperationsmöglichkeiten reichen von einfachem Erfahrungsaustausch über online Meetings über gemeinsame / gegenseitige Werbe- und Verkaufsaktiviäten bis hin zu gemeinsamer Erstellung von Produkten und Dienstleistungen über Landesgrenzen hinweg. Im EwB Netzwerk finden sich leicht Partner, um das eigene Produkt- und Dienstleistungsangebot passend zu erweitern!

 

Anmeldung und Interaktion

1. In einem ersten Schritt muss von einem/r KoordinatorIn (LehrerIn) eine EwB Site (oftmals ein Schulstandort) angelegt werden, um im EwB Netzwerk gefunden und aktiv werden zu können. >> Im Profil der Site können neben der Beschreibung des EwB- / Schulstandortes auch gesuchte Partnerschaften angegeben werden. Wenn zwei EwB Sites Partnerschaften eingehen, können Companies an diesen Standorten Joint Ventures eingehen.

 

2. An der EwB Site werden LehrerInnen registriert. >> Die Daten registrierter Sites und LehrerInnen bleiben im System erhalten und sind über mehrere Schuljahre hinweg verfügbar.

 

3. Jedes Jahr können neue JUNIOR Companies an einer EwB Site angemeldet werden. >> Die Companies erstellen online ihren Produkt- und Dienstleistungskatalog auf Englisch und können somit Joint Ventures mit anderen Unternehmen eingehen, die ihren Bedürfnissen und Angeboten entsprechen. Mögliche Partnerunternehmen können sowohl nach Standort, Produktkategorie oder auch Serviceangebot gefunden werden.

 

Kommuniziert wird dabei auf Englisch. Die SchülerInnen trainieren dabei ihre Englischkenntnisse und erlernen neben eigenem Fachvokaublar gleichzeitig auch den Umgang mit Unternehmen in anderen Ländern.

 

ZUR ANMELDUNG

 

 

Internationale Veranstaltungen

 

Nationale Handelsmessen und die Europäische Handelsmesse sind wichtige Treffpunkte für EwB Companies. Oft treffen hier Unternehmen, die bisher nur virtuell zusammengearbeitet haben, erstmals live aufeinander. Zur Europäischen Handelsmesse, an der jedes Jahr 2 österreichische JUNIOR Companies teilnehmen können, reisen daher bevorzugt Teams mit starkem Engagement im EwB Programm.

 

Zum erfolgreichen Abschluss einer Kooperation erstellen die beteiligten Unternehmen einen gemeinsamen Abschlussbericht. Dabei lernen die SchülerInnen, den Erfolg der Kooperation und Kommunikation mit dem anderen Unternehmen kritisch zu betrachten und Erfahrungen aus der Zusammenarbeit zu ziehen.

 

Im Rahmen des EwB Programmes werden jährlich spezielle EwB Awards für besonders engagierte Teams vergeben, darunter auch der begehrte Preis für das erfolgreichste Joint Venture eines Geschäftsjahres.

Die Europäische JUNIOR Handelsmesse in Zürich 2012

 

Weitere Informationen

Effekte der JUNIOR Programme

FAQ