Entrepreneurship
Financial Literacy
Skills for Employability

 

Unter den europäischen Aktionsschwerpunkten fördern und stärken die Programme von JUNIOR unternehmerisches Denken und Handeln von Jugendlichen, das Grundverständnis des Wirtschafts- und Geldverkehrs, sowie Kompetenzen für das Berufsleben. Die Programme stellen eine wesentliche Grundlage sowohl für eine selbständige Tätigkeit, als auch für einen erfolgreichen Einstieg ins Berufsleben dar. JUNIOR fördert und stärkt:

 

  Unternehmerische Kompetenzen   Soziale Kompetenzen  
 

 

Wirtschaftswissen durch Bildungspraxis

Unternehmerisches Denken & Handeln

Organisiertes & zielgerichtetes Arbeiten

Selbständiges Arbeiten

Ergreifen von Initiative

Erkennen eigener Potentiale

Aktive Berufsorientierung

Interesse & Verständnis am Marktgeschehen

(Fremd-)Sprachenkenntnisse,
speziell Englisch als Wirtschaftssprache

 

 

Teamfähigkeit

Kommunikations- und Konfliktfähigkeit

Übernahme von Verantwortung

Lösungsorientiertes Handeln

Problemlösungskompetenz

Selbstbewußtsein & sicheres Auftreten

Erkennen & Nutzen individueller Stärken

Unternehmerischer Geist

Flexibilität im Umgang mit Problemen
und unerwarteten Situationen

 

 

 

JUNIOR bringt die reale Wirtschaftswelt in die Schule

 

Das Prinzip learning business by doing business läßt SchülerInnen Wirtschaftsverständnis durch das erleben realer Wirtschaftsprozesse im Unterricht hautnah erleben. Durch die selbständige Arbeit in den Programmen und Projekten erleben die Jugendlichen alle Facetten des unternehmerischen Denkens und Handelns - JUNIOR macht sowohl die Seite der Wirtschaft als auch die Seite der Arbeitnehmer greifbar! SchülerInnen lernen neben wirtschaftlichen Aspekten auch innerbetriebliche Prozesse kennen.

 

 

JUNIOR lässt Jugendliche ihre Potentiale entdecken

 

Durch die Teilnahme an JUNIOR Programmen entdecken Jugendliche oft bislang ihnen selbst verborgene Potentiale und haben die Möglichkeit, diese weiter zu entwickeln und nutzbringend einzusetzen. Neben fachlichen Kompetenzen stehen bei allen JUNIOR Programmen soziale Fähigkeiten im Vordergrund. Teamfähigkeit ist in unserer Gesellschaft und Arbeitswelt unverzichtbar und kann bei JUNIOR im geschützten Rahmen trainiert werden.

 

 

JUNIOR eröffnet Jugendlichen neue Perspektiven für ihr Berufsleben

 

In den JUNIOR Programmen lernen SchülerInnen verschiedene Bereiche von Unternehmen und deren Aufgaben, wie u.a. Forschung& Entwicklung, Produktion, Marketing, Einkauf/Verkauf, Finanzwesen, etc. kennen. Die Kenntnis von Anforderungsprofilen verschiedener Stellen erlaubt Jugendlichen einen erfolgreichen Einstieg in die Berufswelt und die Fähigkeit, sich an neue Situationen rasch anzupassen. Die Wirtschaft profitiert von Berufseinsteigern, die ihre eigenen Potentiale sinnvoll einzusetzen wissen und den Erwartungen an sie gerecht werden können.